Praxis

Das Angebot in der Praxis erstreckt sich über die 5 Biologischen Naturgesetze und die Enneagramm-Homöopathie.

Mit den 5 Biologischen Naturgesetzen kann man beim Genesenden (früher Patient oder Kranker) Krankheitsursachen und Krankheitsverläufe feststellen, wobei Psyche, Gehirn und Körper in einer Gesamtheit betrachtet werden. Wenn man die Ursachen weiß, kennt man auch die Therapie.

Die Enneagramm-Homöopathie ist eine Behandlungsmethode mit homöopathischen Arzneien, die nicht die Symptome verändern wollen, sondern Bewusstheit für den Krankheitsprozess erweitern soll. Die EH sieht die Ursache von Krankheiten nicht allein in den Biologischen Konflikten, sondern in der seelischen Struktur des einzelnen Organismus, der aufgrund seiner Programmierung unbewusst konfliktiv wird. Erkennt der Organismus die Zusammenhänge und löst seine Fixierungen auf, löst sich auch die zukünftige biologische Reaktivität.

Peter Hegemann

Dr. Peter HegemannVita

Peter Hegemann, Abitur 1971, Ausbildung zum Krankenpflegehelfer mit anschließender Arbeit im Kreiskrankenhaus Detmold, 4 Semester Physik-Studium an der Uni Bielefeld 1973, danach Medizinstudium an der Uni Heidelberg mit Approbation und Promotion zum Dr.med. 1981, Dissertation in klinischer Immunologie, 1981-1986 Assistenzarztausbildung in Unfall-, Allgemein-, und Gefäßchirurgie, 1987-1988 1. Niederlassung in naturheilkundlicher Praxis in Ludwigshafen als Allgemeinarzt mit Schwerpunkt Krebs und AIDS, 1989 2. Niederlassung als Allgemeinarzt mit Homöopathie in Speyer, 1990-2002 Kassenarzt mit Eigenblutbehandlungen, Akupunktur und klassischer Homöopathie, ab 2003 Privatpraxis für klassische Homöopathie, 2006 Entdeckung der Zusammenhänge von Enneagramm und Homöopathie, 2013 Realisierung, das die 5 Biologischen Naturgesetze die Schulmedizin revolutioniert, 2017 Verbindung von 5 BNG und EH in ein sinnvolles System, Gründung des Vereins Neue Gesundheit zusammen mit Andrea Logemann.

Homöopathische Ausbildung

Homöopathische Ausbildung 1987 Grundausbildung im Zentralverein homöopathischer Ärzte, 1988 Beginn des Praktizierens der Homöopathie in naturheilkundlicher Praxis, Erweiterung der Kenntnisse in Akupunktur, Laserakupunktur, Kinderakupunktur, Ohrakupunktur, Eigenblutbehandlungen, Eigenurinbehandlungen, Ozontherapie, hyperbare Ozontherapie, Zelltherapie, Blutegelbehandlungen, Schröpfen, Neuraltherapie, Magnetfeldtherapie, Bachblütenbehandlung, 1989 Homöopathischer Arbeitskreis in Schwetzingen mit Dr. Fuckert, Dr. Günter, Dr. Tarne, Dr. Weber, Dr. Scheldt, Dr. Stahl, etc., der lief bis Mitte der 90iger Jahre. 1989 bis 1996 verschiedene Ausbildungen bei Dr. Geukens in Belgien und Augsburg, bei Dr. Sankaran, bei G.Vithoulkas in Köthen und Alonissos. 1996-2000 Ausbildung bei G.Vithoulkas mit Diplom in klassischer Homöopathie, ab 2000 Beschäftigung mit verschiedenen Methoden: Masi Elisalde, Candegabe, Zaren, Sankaran, Scholten, Sehgal. Dabei auch eingehendes Studium von Psychologie und Philosophie, Thomas von Aquin, der Bibel, Aristoteles, Kübler-Ross, Hellinger, Gurdijeff, Swedenborg, Enneagramm und der gesamten homöopathischen Standard-Literatur.

Kontaktdaten:

Praxis Dr. med. Peter Hegemann

Karlsgasse 2

67346 Speyer

Tel 06232 77877

Mobil 015229448270

peterhegemann@googlemail.com

Anmeldung für Neue Patienten: Mobil  015780422019